Rückblick 19

30. Dezember 2019

Nach den kalorienreichen Weihnachtstagen trafen sich dann am 30. Dezember unsere ehemaligen Voltigierer, um etwas "Weihnachtsspeck" abzubauen. Was war es für ein freudiges Wiedersehen, sogar Steffi war mit dem kleinen Flip aus Wuppertal angereist, um den neuen Voltigiernachwuchs vorzustellen. Es wurde auf Tabsi voltigiert und festgestellt, dass man doch noch nicht alles verlernt hat, denn Tabsi drehte fröhlich seine Runden und machte das Turnen sehr leicht. Anschließend traf man sich in der Küche, um Kaffe und mitgebrachten Kuchen zu essen, auch Rudi kam nicht zu kurz, gab es doch seinen heiß geliebten Streußelkuchen der Bäckerei Pass. Schön war es, Karneval wollen wir uns das nächste Mal treffen!

Glühwein, Würstchen, Crepes, Waffeln, Kaffee, wir als Verein haben für das leibliche Wohl der Weihnachtsbaumkäufer auf dem Hof gesort und es hat Spaß gemacht, wir haben viele alte Freunde wiedergetroffen, vergangene Geschichten aufgewärmt, geklönt, es hat Spaß gemacht!

22. Dezember 2019

Die evangelische Kirchengemeinde hatte uns, wie auch im letzten Jahr, gebeten, beim "lebendigen Adventskalender" mitzuwirken und wir haben gerne zugesagt. Leider lag der Termin schon in den Ferien, was die Organisation etwas erschwerte, aber, dank Esel Charly, ist es ein sehr schöner Auftritt mit Krippenspiel, Nikolaus und einem schönen Trompetenvorspiel von Emil Sabelberg geworden. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!

Während der Winterpause hatten allerdings die M- und die A - Gruppe sowie die Einzel/Doppelvoltigierer ganz normales Training, die Pflichtübungen wurden intensiv geübt und erste Kürteile ausprobiert. Unsere Reiter Alix, Christine, Judith, Christina, Pia, Nicole und Corinna haben für den nötigen Ausgleich gesorgt durch entspannte Geländeritte, Stangenarbeit, Dressurunterricht.

Aber auch die Bodenarbeit kam nicht zu kurz, denn im März wollen 16 Voltigier/Eltern die Prüfung zum Pferdeführerschein Umgang ablegen und ganz fleissig haben sie schon Dreiecksbahn, Slalom, Stangenkreuz mit den Pferden trainiert und haben ganz viel Spaß dabei.

24.November 1919

Bevor sich unsere Voltigierabteilung in die wohlverdienten Advents/Winterferien verabschiedet, haben 48 Voltigierer nach fleißigem Lernen von Theorie und Praxis die Prüfung zu den Voltigierabzeichen VA 10, VA 9 und VA 7 abgelegt. Lovis und willi sind sehr brav ihre Runden gegangen, die Turniergruppen haben als Helfer unserem Nachwuchs einen wunderschönen Tag bereitet. Herzlichen Glückwunsch an Alle!

12.Oktober 2019 Pflichtturnier in Grevenbroich mit Heaven

Als Abschluss aller Pferdeturniere im Jahr 2019 haben wir es gewagt, mit der M - Gruppe und Henry das erste Mal einen Pflichtwettbewerb zu starten. Da Mia ,Emil, Merle und Titus durch eine Schulveranstaltung nicht mitstarten konnten, machte sich der Rest der Gruppe mit Henry auf den Weg nach Grevenbroich.

Was sollen wir sagen, der Start hat unsere Erwartungen und Ziele weit übertroffen: 1. Lekkerli gewonnen (es herrschte schon absolute Ebbe in der Dose),

2. Henry Vertrauen geben ( er war sehr gelassen, vertrauensvoll, neugierig, unschreckhaft, heuverfressen)

3. plaziert werden (es gab die blaue Schleife, am Durchgaloppieren arbeiten wir noch)

4. ruhige Hängerfahrt ( er wartete sogar mit Heunetzbearbeitung auf uns während der Siegerehrung

5. Hänger ganz lassen (dies klappte leider nicht, aber der Bruch einer Schraube war absolut ein Materialfehler)

6. Zufriedene Voltigierer, Longenführer und Hängerfahrer!

Fazit: gut bemacht Henry (Fleur als TT) und Charly, Bianca, Annika, Anni, Fine und Greta, nun kann die Winterarbeit beginnen!

28./29.September 2019 5 Länder-Vergleichswettkampf in Alsfeld/Hessen

Am Freitag das Longierabzeichen DLA 5 bestanden, sind wir am nächsten Tag um 08.00Uhr mit Tabsi und unseren lieben TT`s Greta und Josephine im Gepäck Richtung Alsfeld aufgebrochen, um das Abenteuer 5LVWK zu erleben. Wir werden immer besser, je mehr Arbeit, Trubel, Herausforderungen an uns herantreten (dies soll aber nicht zur Gewohnheit werden). Zurückgekehrt sind wir mit einen 3ten Platz, 4 Hundertstel hinter Sophie von den Alten Römern und haben einen kleinen Teil dazu beigetragen, dass die Rheinische Mannschaft hinter Rheinland Pfalz den 2ten Platz belegte. Außerdem darf Charlotte nun in der Leistungsklasse M an den Start gehen. Wir freuen uns auf weitere Abenteuer!

 

27.September 2019 Reit- und Fahrschule Langenfeld/Rheinland

Heute haben Charlotte v. Spee und Juliane Quante nach einer Woche fleissigen Lernens die Prüfung für das Longierabzeichen DLA 5 bestanden. Wir freuen uns sehr, Euch nun nicht nur auf, sondern auch am Pferd zu sehen. Herzlichen Glückwunsch!

Montag, 19.August - Freitag, 23. August 2019

48 kleine und große Voltigierer haben eine so schöne Woche bei herrlichenm Wetter erlebt. Es wurde voltigiert, gespielt, geturnt, auf dem Movie geübt, gebastelt, viel gelacht, es war einfach wunderschön! Vielen Dank an die fleißigen Helfer Caro, Jule, Alice, Alix, Fleur, Toni, Merle, Mara, Mia, Emil, Corinna und Merle

 

Voltigiernachwuchs

 

Herzlichen Glückwunsch liebe Familie Behme -Kempe zur Geburt von Flip Ole Hannes am 18.07.2019. Flip hat es zwar etwas eilig gehabt, aber nun sind Flip, Steffi und Ralf wieder zu Hause und können die Zeit miteinander genießen.

 

Steffi hat eine gefühlte Ewigkeit bei uns voltigiert, die ersten LPO -Turniere mit uns gemeistert, ist 2te der Kreismeisterschaften Mettmann im Jahr 2000 mit der Gruppe geworden. Sie ist Gründungsmitglied unseres Vereins, war lange im Vorstand, hat uns immer unterstützt, bis sie geheiratet und ins "ferne" Wuppertal gezogen ist. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen gemeinsam mit Flip!

 

Turnier in Köln-Frechen am 6. Juli 2019

Dritter Start, diesmal in Köln-Frechen, und wieder eine goldene Schleife! Gut gemacht liebe Charly und Tabaluga!

Damit gehen wir jetzt in die Sommerpause und sind gespannt, was das zweite Halbjahr so bringt"

 

 

 

 

15.Juni 2019 Finale Juniortrophy in Hamminkeln

Am 15.06. sind Tabaluga mit Greta, Emil und Fine sowie Mia als Helferin in Hamminkeln im Finale der Juniortrophy gestartet. Das viele fleißige Training, die Verschiebung vom Urlaub, Befreiung einer Klassenfahrt zugunsten der Qualifikation haben Früchte getragen:

Fine, Emil und Tabaluga 1ter Platz im Doppel

Greta und Tabaluga 3te in der Childrens Class

Herzlichen Glückwunsch!

26.Mai 2019 Turnier in Wuppertal-Gelpe

Zweiter Start 2019 von Charly mit Tabaluga, zweite goldene Schleife, Aufstiegsnote! Am Sonntag waren wir auf der schönen Anlage in Wuppertal-Gelpe mit einem entspannten Tabaluga im Hänger. Verladen, im Hänger warten mit Heugeknusper, ausladen, gurten, ablongieren, alles war kein Problem. Dies setzte sich dann in der Prüfung fort, auch Charly konnte endlich zeigen, was sie über den ganzen winter mit viel Fleiß erarbeitet hatte. Sehr zufrieden waren wir nach dem Auslaufen, als dann der erste Platz mit einer Aufstiegsnote heraussparang, waren wir mächtig stolz auf unser fleißiges Pferden und auch Charly! Herzlichen GLückwunsch Ihr Beiden!

18./19.Mai 2019 Turnier in Düsseldor Eller

Mit Heaven, Tabaluga und Lovis waren wir in Düsseldorf-Eller bei unseren Freunden vom Ponyclub und freuen uns über das schöne Wochenende:

1. Platz Dienstaggruppe im Wettbewerb Schritt-Schritt

1. Platz Emil und Fine Juniortrophy Doppel

4. Platz Greta JuniorTrophy Childrens Class

1.Platz Charlotte LPO Einzel L

Mit unserer Dienstagsgruppe haben wir uns sehr kurzfristig dazu entschlossen, mit Henry zu starten, obwohl wir nicht im Entferntesten daran gedacht haben, ein Turnier zu starten. Da die Gruppe eigentlich auf Lovis trainiert, haben wir flugs 3 Sonderschichten geschoben, und so konnten sich Josephine, Lynn, Mascha, Marie, Merle, Julie, Pia, Aenna, Nala und Karla am Ende über die goldene Schleife freuen. Für viele war es der erste Turnierstart, aber von Jule sehr gut trainiert und vorbereitet, von Fleur an der Longe und Charly als Helfer vorgestellt, hat sich der zeitaufwendige Einsatz wirklich gelohnt.

Greta startete anschließend auf Tabsi in der Childrens Class, zeigt eine sehr gute Pflicht, leider rutschte sie in der Kür einmal vom Pferd. Trotzdem konnte sie sich über einen vierten Platz freuen. Fine, Emil und Tabsi gingen dann im Doppel an den Start und holten sich dort die 3te goldene Schleife hintereinander.

Am Sonntag folgte dann noch der LPO-Start von Charly im Einzel und auch hier hieß es am Ende:1ter Platz!

Damit haben sich das Doppel und Greta für das Finale der Juniortrophy in Hamminkeln am 15. Juni qualifiziert, herzlichen Glückwunsch!

Der Start von Lovis und der A - Gruppe endete leider schon in der Pflicht, da Lovis sher mit dem schwülen Wetter kämpfte und Fleur daher den Wettkampf abbrach. Dies war eine Entscheidung zugunsten des Pferdes und damit waren alle, Eltern wie Voltigierer, sehr einverstanden.

Ein Dank auch an die ganzen Helferund Longenführer, vor allem an den Hängerfahrer, der unsere Pferde transportierte.

06.Mai 2019 Turnier Kalkar

Früh am Morgen machten sich Lovis im Hänger mit Familie Naumann sowie die A - Gruppe auf den Weg nach Kalkar, um das erste Mal in neuer Teamzusammenstellung an den Start zu gehen. Noch etwas nervös in Pflicht und Kür kamen sie trotzdem zufrieden mit einer blauen Schleife und dem 4ten Platz nach Hause!


Fleur v. Spee mit Jule, Alice, Antonia, Greta, Mara, Lina und Luba

Köln-Dünnwald, 13.April 2019

 

Greta, Emil und Fine waren am 13.04. unterwegs! Zusammen mit Tabaluga starteten sie in Köln-Dünnwald auf der 2ten Station der Junior-Trophy, haben dafür sogar den Urlaub verschoben! Greta erreichte mit einem sehr lustig aufgelegten Tabsi den 2ten Platz in der Chrildren Class, Emil und Fine holten die goldene Schleife im Wettbewerb der Doppelvoltigierer, sie gwannsen sogar eine Lehrgangseinheit mit Chiara Congia. Fein habt Ihr es gemacht und Tabaluga war sichtlich erfreut, wieder unterwegs zu sein!!

06. April 2019 Duisburg

Jetzt zeigen es uns auch die "OLDIES"!

2013 haben Toni und Christina das letzte Turnier besucht, nachdem sie 2012 mit Tabsi am 5 LVWK in Trier teilgenommen hatten. Es folgten Studium und Ausbildung, dann 2019 die Rückkehr zu uns. 

Am 06. April nahmen sie nun in Duisburg an einem Doppelwettbewerb am Holzpferd teil und belegten einen tollen 4ten Platz mit ihrer Kür. Ganz allein eingeübt, trainiert, Kostüm entworfen und in Duisburg angemeldet, prima habt ihr das gemacht!!!

April 2019,  Danke Rieke!!!!!!!

Nun verläßt uns auch die letzte der Müsi-Gang, um ihr Studium in Köln zu beginnen:

Rieke, die schon eine gefühlte Ewigkeit bei uns ist. Bis 2018 hat sie voltigiert, 2mal  hat sie am 5 LVWK und M - Cup teilgenommen, ist einmal Vize-, und 1mal Rheinischer Landesmeister der M - Gruppen geworden, hat mit ihrer guten Laune es auch ertragen, zwei ältere Schwestern vor ihrer Nase zu haben. Als Trainerin C Breitensport hat sie zusammen mit Alice/Jule die Dienstaggruppe geleitet und alle haben sie in ihr Herz geschlossen.

Rieke, Du wirst uns als Trainerin, Crepe-Bäckerin, Spaßvogel, Willibändigerin und vor allem als Mensch/Freundin fehlen. Wir freuen uns sehr, wenn Du mit Lea und Nele vorbeikommst und uns besuchst. Wir werden Dich vermissen!

17.März 2019 Junior-Trophy Equitana Essen

Am 17.März sind Greta, Emil und Fine zum Movie-Turnier in Essen auf der Weltmesse des Pferdesports gefahren, das als erstes von drei Turnieren zur diesjährigen Junior-Trophy zählt. Zur Pflicht und Kür auf dem Movie musste noch eine Turnbahn bewältigt werden. Greta startete in der Chrildrens - Class und belegte einen 2ten Platz. Emil und Fine starteten im Doppel und konnten den 1ten Platz erreichen. Greta belegte außerdem auf der Turnbahn von allen teilnehmenden Voltigierern den 2ten Platz. Einen ganz herzlichen Glückwunsch an alle Drei und ein Dankeschön an Fleur und Charlotte, die so eifrig mit den Dreien trainiert haben. Am 13. April starten die Drei nun in Köln, diesmal auf Tabaluga!

Aktualisiert: 12.August 2020

Aktuelles

RVV Schlosshof Garath e.V.

Garather Schlossallee 22

40595 Düsseldorf

Voltigieren im Düsseldorfer Süden

Anfragen zum Voltigieren bitte über das Kontaktformular. Leider führen wir eine Warteliste!